Günstige Gebühren, bewährtes Konzept

Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie die Märkte für sich arbeiten!

ARERO bietet Ihnen eine klare und günstige [1] Vergütungsstruktur

Kein Ausgabeaufschlag. Kein Rücknahmeabschlag.[1]

Total Expense Ratio (TER): 0,50%[1]

Keine erfolgsabhängige Vergütung des Fondsmanagements.[1]

Der (...) Arero-Weltfonds des Mannheimer Ökonomen Martin Weber kostet gerade einmal 0,5 Prozent.

Welt am Sonntag

27.05.2012



Der Grundgedanke, der auf den Forschungen von Professor Martin Weber von der Universität Mannheim basiert, war es, ein Anlageprodukt zu schaffen, dass sich durch niedrige Kosten und maximale Streuung auszeichnet.

Euro

19.11.2014

Wie wichtig können niedrige Gebühren für die Vermögensentwicklung sein? Testen Sie es!

Die für Investmentfonds anfallenden jährlichen Verwaltungsgebühren liegen in der Regel im niedrigen einstelligen Prozentbereich des angelegten Vermögens2 und wirken somit auf den Anleger oft vernachlässigbar. Wie stark der Einfluss der Fondsgebühren auf das Endvermögen sein kann, wird Ihnen jedoch durch unseren interaktiven Kostenrechner simuliert.3

Hier können Sie sich die Auswirkungen von Ausgabeaufschlägen und jährlichen Managementgebühren auf das mögliche Endvermögen darstellen  lassen. Dazu simulieren wir Ihre Vermögensentwicklung bei einer Einmalanlage von 100 Euro in zwei hypothetische Fonds, die zwar dieselbe Rendite, aber unterschiedliche Gebühren aufweisen.3

Bitte beachten Sie, dass die Darstellung nur Illustrationszwecken dient. Kosten und die Vorteile einer geringeren jährlichen Gebühr variieren in Abhängigkeit von der unterstellten Bruttorendite. Wertentwicklungen der
Vergangenheit, simuliert oder tatsächlich realisiert, sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

 

Fall 2: Fonds-Gebühren

Kosten: Hier können Sie die anfallenden Kosten, also das Entgelt, das für  Management, Verwaltung und Vertrieb des Fonds erhoben wird (ablesbar z.B. im Verkaufsprospekt) eines beliebigen Fonds eingeben und die Auswirkungen mit denen einer jährlichen Kostenbelastung von 0,45% vergleichen.1 Bitte beachten Sie, dass die Berechnung unter der Annahme erfolgt, dass beide Fonds in jedem Jahr die von Ihnen per Schieberegler vorgegebene Rendite erwirtschaften.

Eine Darstellung wesentlicher Merkmale von ARERO (ISIN: LU0360863863) inklusive anfallender Kosten finden Sie in der ARERO-Sektion der DWS-Homepage unter "Fonds-Fakten".

Ausgabeaufschlag: Häufig fällt beim Kauf eines Fonds ein Ausgabeaufschlag an. ARERO hingegen weist einen Ausgabeaufschlag von 0% auf. Unserer Simulation können Sie entnehmen, wie sich die Veranschlagung eines Ausgabeaufschlags auf die Wertentwicklung Ihres Vermögens auswirkt.

Zeitraum: Sie können verschiedene Anlagezeiträume (5, 10, 15, 20, 30 Jahre) auswählen.

Die Bewährungsprobe am Markt hat ARERO bislang mit Bravour bestanden[4]

In die Praxis umgesetzt wird das ARERO-Konzept von der DWS Investment S.A. (Kapitalverwaltungsgesellschaft) bzw. der bzw. der DWS Investment GmbH (Fondsmanager).

Auf der Homepage der DWS finden Sie tagesaktuelle Informationen zur Fondsperformance und zum Fondsvolumen.

Direkt zur Wertentwicklung auf der Homepage der DWS

Bei Aufruf und Nutzung unserer Webseite werden Cookies gesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

OK