Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Im Browser ansehen.
ARERO
ARERO-Newsletter Dezember 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

in diesem Newsletter versorgen wir Sie mit Informationen zu unserer Veranstaltung "ARERO trifft Investoren" und zum im November erfolgten Rebalancing der Portfoliogewichte. Wir diskutieren Vorteile des Thesaurierungskonzeptes von ARERO und skizzieren dessen steuerliche Behandlung. Schlussendlich möchten wir Ihnen die Gewinnerbilder des ARERO-Fotowettbewerbs vorstellen.

ARERO trifft Investoren, 29.01.2019, Schloss Mannheim

Treffen Sie uns am 29. Januar 2019 im Schloss Mannheim! Die Teilnahme ist für Sie kostenlos - aber die Plätze sind begrenzt.

Details und Anmeldeoptionen finden Sie hier:

www.arero.de/arero-trifft-Investoren  

Neben einem "get together" erwarten Sie Vorträge von Professor Martin Weber zum Thema „Wozu benötigen wir Anlageberatung?“ sowie von Professorin Alexandra Niessen-Ruenzi (Universität Mannheim) zum Thema "Frauen vs. Männer: Gibt es eine rosa Geldanlage?"

Readjustierung der Portfoliogewichte

Am 7. November 2018 wurde planmäßig zum zweiten Mal in diesem Jahr die Gewichts-Readjustierung der ARERO-Portfoliokomponenten vorgenommen. Das Verhältnis der Anlageklassen Aktien/Renten/Rohstoffe wurde dabei wie gewohnt auf den Ursprungswert 60/25/15 zurückgesetzt; innerhalb der Aktienkomponente wurde das Gewicht der vier abgebildeten Aktienregionen (Europa, Nordamerika, Schwellenländer, Pazifik) an ihren neuen geschätzten Anteil am „Weltbruttoinlandsprodukt“ angepasst.

Die Gewichtung der Weltaktienregionen von ARERO stellt sich zum Zeitpunkt der  Portfolioreadjustierung damit wie folgt dar:

Aktienmärkte Europa: 14,10%
Aktienmärkte Nordamerika: 17,44%
Aktienmärkte Schwellenländer: 22,65%
Aktienmärkte Pazifikregion: 5,81%

Bei der aktuellen Readjustierung ist dabei insbesondere ein leichter Anstieg des Gewichtes von Nordamerika auf Kosten des Gewichtes der Schwellenländer auszumachen. Nachstehend können Sie sich die Gewichte der Weltaktienregionen zu den Rebalancingterminen 2009 bis 2018 herunterladen:

www.arero.de/fileadmin/user_upload/_temp_/arero_rebalancing_homepage.pdf

Automatische Wiederanlage von Ausschüttungen und Vorabpauschale

ARERO ist ein thesaurierender Fonds, d.h. laufende Erträge in Form von Dividenden und Zinsen werden rechnerisch unmittelbar wieder angelegt und tragen so direkt zur Wertsteigerung Ihrer Fondsanteile bei. Konkret bedeutet das etwa im Falle von Dividendenzahlungen: Zahlt ein Unternehmen Dividenden aus, sinkt i.d.R. der Kurs des Unternehmens um den entsprechenden Betrag. Der Wert eines Index, der ausschließlich die Kursbewegungen der enthalten Titel erfasst, würde folglich – unter der Voraussetzung, dass sich sonst nichts ändert – ebenfalls sinken. Im Falle von ARERO wird jedoch rechnerisch der ausgeschüttete Dividendenbetrag umgehend in den Kauf des entsprechenden Titels reinvestiert. Dies geschieht automatisch – als Anleger müssen Sie sich hier um nichts kümmern! 

Durch das Inkrafttreten des Investmentsteuerreformgesetz gilt für ARERO als thesaurierender Fonds ab Januar 2019 erstmals das Konzept der Vorabpauschale, zu welcher wir hier: https://www.arero.de/fileadmin/user_upload/06_faq/vorabpauschale.pdf  und hier: https://www.arero.de/fileadmin/user_upload/06_faq/information_investmentsteuerreformgesetz.pdf  Informationen für Sie bereitgestellt haben. Anleger können den Sparerpauschbetrag in Kombination mit einem Freistellungsauftrag nutzen, um ihn mit einer möglichen Vorabpauschale zu verrechnen.

Aus verhaltenswissenschaftlicher Sicht kann eine thesaurierende Anlage insbesondere für den langfristigen Vermögensaufbau von großem Nutzen sein. So zeigt eine kürzlich in der weltweit führenden Fachzeitschrift „Journal of Finance“ zur Veröffentlichung angenommene Studie ("The Dividend Disconnect", https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=2876373)  der Professoren Samuel M. Hartzmark and David H. Solomon, dass Investoren ausgeschüttete Dividenden selten eigenständig wieder reinvestieren. Stattdessen scheinen Investoren Dividenden eher als eine von der eigentlichen Anlage losgelöste, separate Einkommensquelle aufzufassen. Dieses Phänomen lässt sich teilweise mit dem aus der Psychologie bekannten Konzept der „mentalen Konten“ erklären, gemäß welcher Anleger ihr Portfolio nicht ganzheitlich betrachten und wechselseitige Beziehungen zwischen den einzelnen Portfoliobestandteilen vernachlässigen. Zudem liegen Dividenden und vergleichbare Ausschüttungen in der Regel im niedrigen einstelligen Prozentbereich, so dass bei für Privatanleger typischen Anlagesummen die im Verhältnis hohen Transaktionskosten eine unmittelbare Wiederanlage schnell unwirtschaftlich erscheinen lassen. Thesaurierende Fonds wie ARERO befreien Anleger vom zeitlichen und finanziellen Aufwand, der mit der Reinvestition von Ausschüttungen verbunden ist. Die automatische Wiederanlage hilft zudem dabei, die Anlagedisziplin konsequent aufrecht zu erhalten. 

Die Wiederanlage ist insbesondere deswegen wichtig, weil Dividenden beim Vermögensaufbau eine zentrale Rolle spielen können. Besonders anschaulich wird dies in einer Beispielrechnung von Hartzmark/Solomon in einer weiteren Studie („Reconsidering Returns“, https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=3039507). Hätte man 1 USD im Jahr 1926 in den U.S.-amerikanischen Aktienmarkt investiert, dann wäre diese Anlage durch reine Preissteigerungen der Aktien (exklusive Dividenden) auf etwa 150 USD im Jahre 2015 angewachsen. Addiert man den Wert der ausgeschütteten Dividenden dazu, ohne sie jedoch wieder anzulegen, erreicht man Vermögen von circa 200 USD. Hätte man die Dividenden allerdings unmittelbar wieder in den Aktienmarkt reinvestiert, so hätte dem Anleger durch den häufig unterschätzten Zinseszinseffekt 2015 ein Vermögen von grob 5000 USD zur Verfügung gestanden.

Gewinner ARERO-Fotowettbewerb

ARERO verkörpert die Welt in einem Produkt - und in unserem Fotowettbewerb haben wir kreative Bilder gesucht, die dieses Motto visualisieren. Rund 30 Gewinnerbilder finden Sie in dieser Präsentation:

https://www.arero.de/fileadmin/user_upload/07_downloads/Foto/arero_fotowettbewerb.pdf

 

 

Wertentwicklung von ARERO (Stand 14.12.2018)

Seit Auflegung am 20.10.2008: 87,77% (6,40% annualisiert)

Laufendes Jahr (YTD): -2,71%
1 Jahr: -2,44%
3 Jahre: 16,5%
5 Jahre: 29,83%
10 Jahre: 98,91%

14.12.2017 - 14.12.2018: -2,44% 
14.12.2016 - 14.12.2017: 6,27%
14.12.2015 - 14.12.2016: 12,37%
14.12.2014 - 14.12.2015: 0,07%
14.12.2013 - 14.12.2014: 11,36%
 

Quelle: https://www.dws.de/strukturierte-fonds/lu0360863863-arero-der-weltfonds/

Wir wünschen eine schöne Weihnachtszeit, frohe Festtage und einen guten Start ins neue Jahr,

Ihr ARERO-Team

Bitte machen Sie andere Interessierte auf diesen Newsletter aufmerksam, wenn Sie die darin enthaltenen Informationen als nützlich erachten. 

Sie haben Fragen, Anregungen, Kritik? Bitte kontaktieren Sie uns unter info@arero.de.

Youtube-Kanal: www.youtube.com/user/areroweltfonds

ARERO auf Facebook: www.facebook.com/AREROWeltfonds

Statusbezogene Informationspflichten gemäß § 12 Finanzanlagenvermittlungsverordnung: www.arero.de/impressum/

Aktien – Renten – Rohstoffe
Copyright© 2019  Prof. Weber GmbH


Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.